Wie die HR-Abteilung die Aus- und Weiterbildung durch Mitarbeiter-Feedback verbessern kann

Guido Heezen

Eine Mitarbeiterbefragungsstrategie bietet der Personalabteilung eine wertvolle Möglichkeit, herauszufinden, wie gut sich die Mitarbeitenden für ihre Arbeit vorbereitet und qualifiziert fühlen. Sie gibt der Führungsebene die Möglichkeit, sich ein ganzheitliches Bild davon zu machen, welche Kompetenzen die Belegschaft entwickeln muss. Das ist besonders wichtig in Unternehmen, die sich im Umbruch befinden, wie bei der Digitalisierung oder einer Fusion, wodurch sich die Rollen und Verantwortlichkeiten der Mitarbeitenden ändern.

Wie die HR-Abteilung die Aus- und Weiterbildung durch Mitarbeiter-Feedback verbessern kann

HR spielt eine wichtige Rolle bei Ausbildung und Entwicklung

Effectory ist führend auf dem Gebiet des Employee Engagements und stellt internationalen Unternehmen Tools und Strategien zur Verfügung, mit denen sich jeder Teil des Mitarbeitererlebnisses verbessern lässt. Die Entwicklung ist ein sehr wichtiger Teil des Mitarbeitererlebnisses, denn sie bietet den Mitarbeitenden die Möglichkeit, in ihrer Rolle zu wachsen und in der Hierarchie eines Unternehmens aufzusteigen. Effectory ermöglicht es Unternehmen, wertvolle Erkenntnisse über ihre Teams und Einzelpersonen zu gewinnen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen, die die Produktivität und Mitarbeiterbindung steigern können. 

In diesem Artikel gehen wir auf die Definition von Fertigkeiten und Kompetenzen ein und erläutern, wie wichtig Mitarbeiterbefragungen für die erfolgreiche Umsetzung von Schulungs- und Entwicklungsinitiativen ist.

Employee Experience Review ’22

Entdecken Sie, wie Mitarbeiter auf der ganzen Welt die verschiedenen Abschnitte der Employee Journey erleben und wie sich dies auf das Mitarbeitererlebnis auswirkt.

Herunterladen

Was sind Fertigkeiten und Kompetenzen? 

Was ist eine Fertigkeit? Was ist eine Kompetenz? Beginnen wir mit einer Definition der beiden Begriffe. 

  • Eine Fertigkeit ist eine Eigenschaft, die Sie durch Übung, Schulung oder Lernen erworben haben. Eine Fertigkeit ist eine spezifische fachliche Fähigkeit, wie z. B. die Beherrschung einer bestimmten Software oder Hardware, die es Mitarbeitenden ermöglicht, eine Arbeitsaufgabe zu erfüllen. Im Grunde genommen sind Fertigkeiten das, was Mitarbeitende tun können. Fertigkeiten sind von Job zu Job und von Unternehmen zu Unternehmen übertragbar.  
  • Eine Kompetenz hingegen ist eine Fähigkeit, etwas in der realen Welt gut zu machen. Eine Kompetenz ist etwas Ungreifbareres – eine bestimmte Art zu denken, zu handeln oder zu interagieren, die Mitarbeitenden hilft, Probleme zu lösen, andere zu motivieren und Stresssituationen effektiv zu bewältigen. Annee Bayeux, Chief Learning Strategist bei Degreed, sagt: „Kompetenzen sind in der Regel sehr weitreichend und zielorientiert.“ Kompetenzen beziehen sich darauf, wie Mitarbeitende eine Aufgabe ausführen. Laut HRSG sind „Fertigkeiten + Wissen + Fähigkeiten = Kompetenzen“. 

Wenn Sie neue Mitarbeitende einstellen oder bestehende Mitarbeitende bewerten, ist es wichtig, sowohl auf ihre Fertigkeiten als auch auf ihre Kompetenzen zu achten, um sicherzugehen, dass Sie die richtigen Leute für den Job bekommen. 

Wie Sie die Fertigkeiten und Kompetenzen Ihrer Mitarbeitenden verbessern können 

Der effektivste Weg, die Fertigkeiten und Kompetenzen der Mitarbeitenden zu verbessern, ist die Bereitstellung der richtigen Schulungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Mitarbeitende können von effektiven Schulungs- und Entwicklungsprogrammen profitieren, die ihnen helfen, Fertigkeiten aufzubauen, Wissen zu erwerben, ihre Leistung zu verbessern und effektiver zum Wachstum und zur Rentabilität Ihres Unternehmens beizutragen.  

Schulung und Entwicklung sind Schlüsselkomponenten für den Erfolg eines jeden Unternehmens, da sie den Mitarbeitenden helfen, ihre Fertigkeiten und Kompetenzen zu entwickeln, was zu einem größeren Gesamterfolg führt. Zu den Tools und Methoden, die zur Verbesserung der Fertigkeiten und Kompetenzen der Mitarbeitenden eingesetzt werden, gehören Präsenz- und Online-Kurse, Weiterbildung am Arbeitsplatz, Mentoring, Erwachsenenbildung und mehr.

Was ist der Nutzen von Schulung und Entwicklung? 

Das Employee Training ist ein unverzichtbarer Teil eines jeden Unternehmens. In der heutigen wissensbasierten Wirtschaft fallen Unternehmen, die nicht in die Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden investieren, hinter ihrer Konkurrenz zurück. Mitarbeitende müssen über neue Innovationen in ihrem beruflichen Umfeld auf dem Laufenden gehalten und in neuen Fertigkeiten geschult werden, die zu einer effizienteren Arbeitsweise beitragen.  

Laut der Association for Talent Development (ATD) haben Unternehmen, die umfassende Schulungsprogramme anbieten, ein um 218 % höheres Einkommen pro Mitarbeitenden als Unternehmen ohne gut entwickelte Schulungsprogramme. Daraus ergibt sich eine Steigerung der Gewinnmargen um 24 %.  

Zusätzlich zur Vermittlung von Fertigkeiten, die die Mitarbeitenden benötigen, um ihre Arbeit jeden Tag erfolgreich zu erledigen, kann die Schulung und Entwicklung: 

  • den Mitarbeitenden einen Aufstieg im Unternehmen ermöglichen
  • die Leistung der Mitarbeitenden durch den Ausbau persönlicher Fähigkeiten verbessern
  • die Mitarbeiterbindung stärken
  • die Mitarbeiterfluktuation reduzieren
  • die Produktivität steigern
  • die Jobzufriedenheit unter den Mitarbeitenden erhöhen 
  • Innovation und Kreativität unter den Mitarbeitenden fördern

Leider lässt die Schulung und Entwicklung der Mitarbeitenden oft noch viel zu wünschen übrig. Untersuchungen von Capgemini Consulting zeigen, dass nur ein Zehntel der befragten Erwachsenen das Gefühl hat, „über ausreichende Computer- und Internetkenntnisse zu verfügen, um die digitalen Tools zu nutzen, für die sie bei ihrer täglichen Arbeit verantwortlich sind“.

Risiken für eine erfolgreiche Digitalisierung bekämpfen

Entdecken Sie globale Einblicke in den Kampf gegen die Risiken einer erfolgreichen Digitalisierung.

Download

Worum handelt es sich bei Schulung und Entwicklung? 

Das Employee Training ist eine organisierte Maßnahme zur Verbesserung der Kenntnisse oder Fertigkeiten von Mitarbeitenden durch die Vermittlung von Informationen, praktische Erfahrungen oder Anweisungen. Die Schulung kann auf verschiedene Weise erfolgen, vom Coaching am Arbeitsplatz über Unterricht im Klassenzimmer bis hin zu Lesematerial, das selbständig durchgearbeitet werden kann.  

  • Formale Schulungen umfassen eine geplante Lernaktivität, die in einem Klassenzimmer oder einer Online-Umgebung stattfindet, in der eine Lehrkraft Informationen mithilfe digitaler Präsentationen und anderer Lehrmittel vermittelt.  
  • Die informelle Schulung ähnelt der formalen Schulung mit dem Unterschied, dass die Entwicklungsaktivität außerhalb eines Klassenzimmers oder einer Online-Umgebung und ohne Anwesenheit dedizierter Lehrkräfte stattfindet. Zu den informellen Formen der Weiterbildung gehören Mentoring, computergestützte Kurse zum Selbststudium, die Teilnahme an Fachkonferenzen und die Lektüre von Büchern, die sich auf Ihren Beruf beziehen. 

Die Wahl der Methoden hängt von der Art Ihrer Mitarbeitenden, der Ausrichtung und dem Umfang Ihres Unternehmens sowie von den für eine optimale Leistung erforderlichen Fertigkeiten ab. 

Bei der Entwicklung hingegen geht es um die Verbesserung der persönlichen oder beruflichen Kompetenz; sie umfasst sowohl die Schulung als auch die Berufserfahrung.

Nutzen Sie die Mitarbeiterbefragung, um herauszufinden, welche Fertigkeiten und Kompetenzen Ihre Belegschaft benötigt 

Bei der Mitarbeiterbefragung geht es darum, die Mitarbeitenden zur Sprache kommen zu lassen und ihre Erfahrungen und ihr Fachwissen zu nutzen, um das Unternehmenswachstum voranzutreiben. Ein Unternehmen, das offen für das Feedback seiner Mitarbeitenden ist, fördert eine Kultur der Kommunikation, der Partizipation und des Engagements. Mitarbeiterbefragungen helfen Unternehmen, die Bedürfnisse, Wünsche, Sorgen und Hoffnungen ihrer Mitarbeitenden zu verstehen. Sie ermöglichen es ihnen, diese Bedürfnisse und Wünsche aufzudecken, während die Mitarbeitenden noch für das Unternehmen arbeiten, und sie schaffen bei den Entscheidungsträgern des Unternehmens ein Bewusstsein dafür, was den Mitarbeitenden am Arbeitsplatz am wichtigsten ist. 

Wenn Sie möchten, dass Ihre Mitarbeitenden ihre Fertigkeiten weiterentwickeln, müssen die Erwartungen klar formuliert, die Fortschritte nachverfolgbar und kontinuierliche Unterstützung verfügbar sein. Im Folgenden finden Sie bewährte Vorgehensweisen, die Sie bei der Verwaltung der Schulung und Entwicklung der Mitarbeitenden berücksichtigen sollten.  

  1. Starten Sie den Dialog. Schaffen Sie einen Raum, in dem sich die Mitarbeitenden wohl dabei fühlen, ihre Gedanken über ihre potenziellen Schulungs- und Entwicklungsmöglichkeiten mitzuteilen. 
  1. Identifizieren Sie die Fertigkeiten, die verbessert werden müssen. Bevor Sie über Schulungs- und Entwicklungsmöglichkeiten nachdenken, sollten Sie herausfinden, welche Fertigkeiten verbessert werden müssen.  
  1. Identifizieren Sie die verfügbaren Schulungsoptionen. Je nach Unternehmensgröße und Budget gibt es viele verschiedene Schulungsmöglichkeiten, die von Online-Kursen bis hin zu formalen Hochschulzertifikaten oder -abschlüssen reichen können. Ihnen steht eine Vielzahl an Optionen zur Verfügung. Daher ist es wichtig, dass Sie feststellen, welche Ressourcen Ihnen zur Verfügung stehen, bevor Sie in Schulungen oder Ausbildungsprogramme investieren.  
  1. Verfolgen Sie den Fortschritt. Abschließend ist es wichtig, dass die Schulung nachverfolgt wird, damit sie bewertet und bei Bedarf angepasst werden kann. Unterschiedliche Mitarbeitende benötigen möglicherweise mehr oder weniger Zeit für ein bestimmtes Schulungsprogramm, ein anderes Betreuungsniveau oder eine andere Art von Unterstützung, um erfolgreich zu sein. Seien Sie flexibel und anpassungsfähig, um Ihren Mitarbeitenden zum Erfolg zu verhelfen, und seien Sie bereit, das Feedback Ihrer Mitarbeitenden in die Tat umzusetzen. 

Wie können Sie feststellen, welche Fertigkeiten und Kompetenzen verbessert werden müssen? Es ist wichtig, den Mitarbeitenden die richtigen Fragen zu stellen, um herauszufinden, was für ihr weiteres Wachstum das Beste ist. Beginnen Sie mit der Frage, mit welchen Angelegenheiten oder Problemen sie häufig konfrontiert werden. 

 Das kann alles Mögliche sein, z. B. das Missverstehen von Anweisungen, Probleme bei der rechtzeitigen Erledigung von Aufgaben oder Schwierigkeiten beim Verständnis der Fachprogramme, die sie verwenden müssen. Mit der Plattform für Mitarbeiterumfragen von Effectory können Unternehmen ihre Mitarbeitenden befragen, um herauszufinden, wie gut sie sich für ihre Aufgaben geschult fühlen oder in welchen Bereichen sie sich verbessern müssen.

Buchen Sie eine kostenlose Demo

Bitte füllen Sie das Kontaktformular inklusive Zeitfenster aus und wir kommen auf Sie zurück. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Buchen Sie eine kostenlose Demo