Führung

Von den „Boomern“ bis zur Gen Z: Der Umgang mit verschiedenen Generationen am Arbeitsplatz

Von den „Boomern“ bis zur Gen Z. Wie die Arbeit mit den Generationen X, Y und Z ganz einfach ist.

Nicholas Burman

Die Top-5-Themen 2022 im Bereich HR und Business

Diese fünf Herausforderungen müssen HR und Organisationen als Ganzes in den kommenden Monaten überwinden.

Marlies Pellikaan

4 wichtige HR-Lektionen aus Expertenbefragungen

Durch die Effectory-Webinarreihe mit Experten – und deren wesentlichen Erkenntnisse – können Sie die Stärken Ihrer Mitarbeiter besser nutzen.

Marlies Pellikaan

Hören Sie zu, lernen Sie und führen Sie während der World-Class Workplace Veranstaltung

Welches Unternehmen ist der beste World-Class Workplace von 2021? Effectory wird dies am 19. Mai während eines inspirierenden virtuellen Events bekannt geben.

Marlies Pellikaan

Technologische Arbeitslosigkeit: was nun?

„Technologische Arbeitslosigkeit“. Dieser Begriff steht für die Verdrängung von Arbeitsplätzen durch den technologischen Wandel. Ist dieses Bild realistisch?

Marlies Pellikaan

Warum sollten Sie während einer Krise auf die Mitarbeiter hören?

Die kommende Zeit ist wichtig für die Zukunft Ihres Unternehmens. Hören Sie jetzt auf die Erfahrungen und Ideen Ihrer Mitarbeiter, um später zu gewinnen.

Dr. Matthias Zimmermann

Eine spannende Entscheidung

Acht neue Talente haben gerade bei Effectory begonnen. Warum so antizyklisch handeln? Weil es immer wichtiger wird, den Mitarbeitern genau zuzuhören.

Dr. Matthias Zimmermann

HR: Wissen, was CEOs bewegt

Wenn HR vom Management gehört werden möchte, dann muss es über Themen sprechen, die das Management umtreibt: Innovation, Agilität und Talente.

Dirk Hilbrand

Fünf Gründe, warum Mitarbeiter falsche Leistungserwartungen haben

Wenn eine Mitarbeiterbefragung hohen Arbeitsdruck ergibt, stellt sich immer zuerst die Frage: Wissen Ihre Mitarbeiter wirklich, was von ihnen erwartet wird?

Dr. Elisabeth Frank

Performance Management während COVID-19

Wie geht man in der aktuellen Coronakrise am besten mit Leistungsmanagement um?

Marlies Pellikaan